Bundesjugendspiele an der Eichendorffschule

Am Freitag, 22.05.2015, führten beide Schulstandorte die diesjährigen Bundesjugendspiele durch. Während die Kinder der Postdammschule die unterschiedlichen Disziplinen auf dem Schulgelände absolvierten, fuhren die Kinder der Eichendorffschule zum Sportzentrum am Burgweg. Dort durften sie die Atmosphäre eines großen Sportstadions genießen. Bei bestem Wetter konnten die Kinder einen 50-Meter-Lauf absolvieren, einen Schlagball werfen und sich beim Weitsprung an der Sandgrube probieren.

Der schulische Förderverein sorgte für gesunde Verpflegung und erfrischte die Kinder mit leckeren Äpfeln.

Der Transport der Kinder zum Sportplatz war eine logistische Herausforderung, die von zwei Zieharmonikabussen und einem normalen Schulbus gemeistert wurde. Da alle Kinder der Jahrgänge 1 und 2 und später der Jahrgänge 3 und 4 zeitgleich transportiert werden mussten, reichte der Platz in der Triftstraße für die großen Ungetüme kaum aus.

Gegen 11.45 Uhr war das Spektakel beendet und für die Kinder war es ein schöner, sportlicher Tag.

 


© 2006 - 2016 KGS Eichendorff-Postdamm Rheda-Wiedenbrück