Kartoffelfest und Tag der offenen Tür am 26.09.2014

Am Freitag, 26.09.2014, fand das 6. Kartoffelfest der Indienhilfe e.V. statt. Zugleich hatte unser Schulverbund die Türen geöffnet, damit sich Eltern künftiger Schulanfänger über beide Schulstandorte informieren konnten.

Auf dem Schulhof gab es für die Kinder unterhaltsame Aktionen und Spiele rund um die Kartoffel.

Die Mitstreiter der Indienhilfe e.V. sorgten für das leibliche Wohl. Der Duft leckerer Reibekuchen und knuspriger Bratkartoffeln erfüllte den Schulhof. An der Postdammschule hatte der Förderverein eine Cafeteria eingerichtet, sodass für jeden Geschmack etwas dabei war.

Eröffnet wurde das Fest mit zwei Liedern, die unsere Kollegin Frau Bremke mit Kindern des 1. und 3. Schuljahres einstudiert hatte. Auch Herr Vincke, unterstützt von Herrn Riering, überbrachte mit den Kindern der Bläsergruppe und der Bläser-AG einen musikalischen Gruß.

Neben den Lehrkräften standen den Eltern auch die Schulsozialarbeiter Johanna Pfeil und Felix Büscher als Ansprechpartner zur Verfügung. Auch die OGGS und die Randstundenbetreuung gewährten Einblicke in ihre Arbeit.

An der Postdammschule gab es Kinderschminken und Bastelaktionen in den Klassenräumen, in der Turnhalle konnte mit Riesen-Legosteinen gebaut werden.

Etwa 600 Besucher hatten sich angekündigt und für die Indienhilfe e.V. war es vom Erlös des Speisen- und Getränkeverkaufs das bisher erfolgreichste Kartoffelfest: Knapp 800 Euro fließen nun in die Projekte des Vereins.

Dass der Betrag so hoch ausfällt, ist auch Herrn Stiens vom Kartoffelhof Stiens zu verdanken, der die Kartoffeln für die Reibekuchen und Bratkartoffeln spendete. Dafür sagen wir herzlichen Dank!

Einziger Wermutstropfen der Veranstaltung: Der Shuttle-Bus, der zwischen beiden Standorten pendeln sollte und Kindern wie Eltern beider Schulstandorte gegenseitige Besuche ermöglichen sollte, hatte uns schlicht vergessen und kam nicht. Dennoch war es ein schöner Tag für alle kleinen und großen Besucher.

 


© 2006 - 2016 KGS Eichendorff-Postdamm Rheda-Wiedenbrück