Klassenfahrt der 4b nach Horn-Bad Meinberg

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres fuhr die Klasse 4b von Frau Lohmann für drei Tage in die Jugendherberge nach Horn-Bad Meinberg. Pünktlich zum Beginn der Klassenfahrt schlug das Wetter wieder um und es herrschte die ganze Fahrt über Sonnenschein. Auf der Hinfahrt wurde ein Stopp an der Adlerwarte Berlebeck eingelegt. Der Falkner erzählte viele interessante Details zu den Greifvögeln und der Freiflug der Adler, Geier und Milane war einigen Kindern nicht ganz geheuer. Sie suchten Zuflucht unter den Sitzbänken, merkten dann aber schnell, dass die Vögel nichts Böses im Schilde führten.

Nach diesem aufregenden Auftakt ging es weiter in die Jugendherberge, wo erst einmal gegessen und anschließend die Zimmer bezogen wurden. Nachmittags ging es dann zu Fuß zu den Externsteinen, wo die Kinder schnell spannende Klettermöglichkeiten entdeckten.

Der Abend ging mit Brettspielen, gegenseitigen Besuchen auf den Zimmern und einer Smiley-Stunde viel zu schnell rum.

Der zweite Tag wurde im Freilichtmuseum in Detmold verbracht. Dort gab es zunächst ein künstlerisches Angebot. Ein Teil der Kinder filzte Blumen, während die andere Hälfte viel über Wolle und Wollverarbeitung erfuhr und anschließend bunte Bälle filzen durfte. Danach gab es noch eine Foto-Rallye durch das Paderborner Dorf.

Nach Rückkehr zur Jugendherberge gab es am Abend ein Lagerfeuer und eine Gruselgeschichte, die von Theresa, einer Praktikantin, vorgelesen wurde.

Am letzten Tag hieß es schon wieder packen und Abschied nehmen. Ein Zwischenstopp am Hermannsdenkmal vervollständigte noch die Liste der Sehenswürdigkeiten. Danach ging es ohne weiteren Stopp zurück zur Schule, wo die Kinder schon von ihren Eltern erwartet wurden.

Nachfolgend Fotos der Klassenfahrt.

 


© 2006 - 2016 KGS Eichendorff-Postdamm Rheda-Wiedenbrück