Erfolgreiche Radfahrprüfung

Am 11.05.2011 hatten die Kinder des vierten Jahrgangs an unserem Hauptstandort einen aufregenden Vormittag. Nachdem bereits alle Kinder die theoretische Radfahrprüfung bestanden hatten, ging es nach intensiver Schulung durch Herrn Schorr von der Verkehrswacht Gütersloh und Herrn Terra von der Kreispolizei Gütersloh an diesem Morgen in den "richtigen Verkehr" im Schuleinzugsgebiet. Die Viertklässler mussten beweisen, dass sie nun auch aktiv und sicher am Straßenverkehr teilnehmen können. Zahlreiche Eltern hatten sich als freiwillige Helfer für die Prüfungsstrecke zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis der Radfahrprüfung war mehr als erfreulich. Lediglich ein Kind hatte ein paar Fehlerpunkte zu viel, alle anderen bestanden auf Anhieb die Radfahrprüfung. Zur Belohnung gab es für alle von der Kreissparkasse Wiedenbrück schicke Fahrradschlösser. Besonders geehrt wurden die Kinder, die null Fehler in der theoretischen sowie null Fehler in der praktischen Prüfung hatten. Allen Helfern, aber insbesondere auch Herrn Terra und Herrn Schorr sagen wir herzlichen Dank für ihr Engagement!