Home
Nach oben
Fundbüro
Termine
News
Schule
OGGS
Förderverein
Schulpflegschaft
Schulprogramm
Unterrichtsprojekte
Menschen
Kinderseite
online lernen
Elternseite
Lehrerseite
Die wwweite Welt
Service
Pressespiegel
Gästebuchseite
Impressum
Ehemalige
Indienhilfe e.V.

schulhomepage.de-Platz:
aktuelle Platzierung in der Topliste bei www.schulhomepage.de

 

Webdesign

 

 

 

Wir haben für unsere Homepage den TomY-Award in Silber bekommen.

Ist das nicht toll?!

 

 

 

Indienbasar 2006

Der elfte Indienbasar fand am Freitag, den 01.12.2006 statt.

Wieder einmal zog diese traditionell am Freitag vor dem ersten Advent stattfindende Veranstaltung viele Besucher an. Eltern und Kinder der 14 Klassen hatten mit hohem Zeitaufwand, viel Liebe und Engagement eine große Zahl beachtlicher Dinge gebastelt, gebacken, gekocht und zum Verkauf angeboten. Einmal mehr stellten alle Beteiligten dabei ihre hohe Professionalität unter Beweis. Viele Gegenstände ließen sich kaum von Gekauften unterscheiden. Großen Zuspruch fand die Tombola des Fördervereins. Innerhalb einer Stunde waren die 500 Lose verkauft, denn jedes Los gewann! In der Picanteria und der Cafeteria fanden die Besucher ein großartiges Angebot an leckeren Kuchen, Torten und herzhaften Köstlichkeiten. Hier konnte für wenig Geld ordentlich geschlemmt werden.

Der Basar brachte letztlich einen Reinerlös von knapp 4700 Euro zugunsten der Indienhilfe. Damit wurde zwar das Ergebnis des letzten Basars nicht erreicht, doch ist der Gewinn für eine Verkaufszeit von knapp 4 Stunden beachtlich. Mit dem Geld können überdies 1000 Kinder eineinhalb Jahre lang eine warme Mahlzeit pro Tag erhalten. Das sollte Motivation und Anreiz genug sein, uns auch künftig für die Indienhilfe zu engagieren.

Für die Zukunft wurde beschlossen, die Durchführung des Basars nur noch alle vier Jahre vorzunehmen, da der Zeitaufwand sehr hoch ist und viele Eltern aufgrund zunehmender Belastungen im Arbeitsleben kaum noch in der Lage sind, sich im erforderlichen Maße zu engagieren. Der Zwischentermin alle zwei Jahre soll dennoch für eine Alternativveranstaltung zugunsten der Indienhilfe genutzt werden. Denkbar ist dabei ein Familienwandertag im Sinne eines Sponsorenlaufes. Auf diese Weise wollen wir sicherstellen, dass das von Frau Lefeber-Kuypers ins Leben gerufene Projekt der "Indienhilfe" auch langfristig an unserer Schule bestand und Erfolg hat.

Nachfolgend einige Impressionen vom Basar. Mehr Fotos gibt es in der Eingangshalle der Schule zu sehen bzw. auf Nachfrage im Büro.