Indienbasar: Fast 3500 Euro Reinerlös!

Am Freitag, 28.11.2014, fand der 13. Indienbasar am Hauptstandort Eichendorffschule statt. Nachdem unsere Kollegin Frau Bremke mit Kindern mehrerer Klassen die Gäste musikalisch begrüßte, wurde der Basar eröffnet und konnte in Ruhe gestöbert werden. Alle Klassen hatten einmal mehr mit viel Liebe und zeitlichem Engagement selbst Gebasteltes oder selbst erstellte Köstlichkeiten zusammengetragen und für den guten Zweck verkauft. Besonders erfreulich war, dass auch unser Teilstandort Postdammschule mit einem eigenen Stand vertreten war. Insgesamt 380 Kinder und viele Eltern waren in das Projekt als Helferinnen und Helfer und kreative Köpfe eingebunden. Auch die Mitstreiter der Indienhilfe e.V. zeigten ein hohes Maß an Engagement. Dadurch wurde der Basar ein voller Erfolg. 

Fast 3500 Euro Reinerlös werden in die drei von der Indienhilfe e.V. unterstützten Projekte fließen. Dadurch kann insgesamt etwa 2300 Straßenkindern in den Slums von Kolkata (Calcutta) und Mumbai (Bombay) sowie den zu den sozial absolut unterprivilegierten Ureinwohnern Indiens, den Adivasi, gehörigen Schülerinnen und Schülern der "Pushpa Vasti"-Schule in Talasari geholfen werden.

Der nächste Basar wird voraussichtlich in vier Jahren wieder stattfinden, im nächsten Jahr gibt es wieder einen Spielzeug-Stand auf dem Christkindl-Markt.

 

© 2006 - 2016 KGS Eichendorff-Postdamm Rheda-Wiedenbrück