Home
Nach oben
Fundbüro
Termine
News
Schule
OGGS
Förderverein
Schulpflegschaft
Schulprogramm
Unterrichtsprojekte
Menschen
Kinderseite
online lernen
Elternseite
Lehrerseite
Die wwweite Welt
Service
Pressespiegel
Gästebuchseite
Impressum
Ehemalige
Indienhilfe e.V.

schulhomepage.de-Platz:
aktuelle Platzierung in der Topliste bei www.schulhomepage.de

 

Webdesign

 

 

 

Wir haben für unsere Homepage den TomY-Award in Silber bekommen.

Ist das nicht toll?!

 

 

 

4. Kartoffelfest der Indienhilfe - erstes gemeinsames Fest unseres neuen Schulverbundes!

Am 24.09.2010 feierten wir das 4. Kartoffelfest der Indienhilfe, erstmals gleichzeitig an beiden Schulstandorten. Das Kartoffelfest ist mittlerweile traditionell das Dankeschön der Indienhilfe e.V. an alle Helfer, die beim Indienbasar (alle vier Jahre) bzw. beim Christkindl-Markt (alle zwei Jahre) ehrenamtlich und engagiert mitarbeiten.

Besonders erfreulich war, dass die Eltern der Postdammschule so kurz nach Schuljahresstart spontan bereit waren, an unserem neuen Teilstandort ebenfalls ein Kartoffelfest zu organisieren. Dadurch ergab sich die Chance, ein erstes "gemeinsames" Fest zu feiern. Der Reiz bestand in einem kostenlosen Shuttle-Bus, der Kinder und Eltern von der Postdammschule zur Eichendorffschule brachte und umgekehrt. An beiden Standorten konnten die Kinder durch verschiedene Spiele zum Kartoffelkönig oder zur Kartoffelkönigin werden. Die Kinder, die an beiden Standorten alle Spiele spielten, bekamen einen Glas-Edelstein und wurden zum Kartoffelkaiser.

Der Busverkehr wurde so gut angenommen, dass Frau Radzwill von "Hannes Reisen" eine Stunde länger als geplant fahren "musste".

Es war wirklich schön zu sehen, wie sich Eltern und Kinder beider Standorte "beschnupperten". So werden wir sicher eine starke Schulgemeinschaft...

Unser Dank gilt allen Helferinnen und Helfern der Indienhilfe, insbesondere Gaby Lefeber-Kuypers, die viele Stunden im Hintergrund organisiert und geplant hat, aber auch an alle helfenden Eltern und Lehrkräfte der beiden Standorte, die dazu beigetragen haben, dass das Fest trotz des Regens ein schöner Erfolg wurde. Ein ausdrückliches "Dankeschön" an die Kreissparkasse Wiedenbrück, die sich schnell von der Idee mit dem Shuttle-Bus begeistern lies und die Kosten übernahm.

Der Erlös von 1000 Euro kommt je zur Hälfte Projekten der Indienhilfe und den Flutopfern in Pakistan zugute.