Schach-Kreismeisterschaften der Grundschulen am 03.02.2015

Nachdem erst in der letzten Woche das Rheda-Wiedenbrücker Schulschachturnier stattfand, waren die Grundschulen am Dienstag, 03.02.2015, gleich wieder auf der Kreisebene gefordert. Die Eichendorff-Postdammschule belegte mit zwei teilnehmenden Mannschaften einen hervorragenden vierten und den siebten Platz. Den vierten Platz errangen neben Jonas Hofmann drei Jungen, die auch im Rhedaer Schachverein aktiv sind: Juli Matteo Pohlschmidt, Veit Dettmar und Tom Kolkmann. Den siebten Platz holten Felix Münstermann, Stefan Peitz, Matay Gök und Leon Andric. Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften sowie ihren Betreuer, Herrn Hartmut Dürkop. Kreismeister wurde die Grundschule Werther-Langenheide, die drei Top-Ten-Spieler der OWL-Meisterschaft aufbieten konnte. Die Mannschaft gab im gesamten Turnier nur 1,5 Brettpunkte ab. Da kann man wohl von einem verdienten Erfolg sprechen.

 


© 2006 - 2016 KGS Eichendorff-Postdamm Rheda-Wiedenbrück