Home
Nach oben
Fundbüro
Termine
News
Schule
OGGS
Förderverein
Schulpflegschaft
Schulprogramm
Unterrichtsprojekte
Menschen
Kinderseite
online lernen
Elternseite
Lehrerseite
Die wwweite Welt
Service
Pressespiegel
Gästebuchseite
Impressum
Ehemalige
Indienhilfe e.V.

schulhomepage.de-Platz:
aktuelle Platzierung in der Topliste bei www.schulhomepage.de

 

Webdesign

 

 

 

Wir haben für unsere Homepage den TomY-Award in Silber bekommen.

Ist das nicht toll?!

 

 

 

Schulfest an der Eichendorffschule

Am 12. Mai 2007 feierte die Eichendorffschule ihr großes Schulfest, das alle vier Jahre einmal stattfindet. Dazu waren Kinder, Eltern und Freunde der Eichendorffschule sowie alle künftigen Schulkinder der Eichendorffschule eingeladen.

In diesem Jahr war Johnny Lamprecht, ein Trommelkünstler aus Münster, die Hauptattraktion. Der Förderverein hatte die Finanzierung des Projekts übernommen, so dass den Kindern keine Kosten entstanden - eine tolle Sache!

Bereits am Vormittag studierten die Kinder in drei Gruppen afrikanische Rhythmen ein. Am Nachmittag gab es dann ein großes Mitmachkonzert, für das Herr Lamprecht 500 Trommeln mitgebracht hatte. Die Kinder der Schule und einige Erwachsene trommelten zu einer Phantasiegeschichte aus Johnnys Dorf im Senegal und ließen sich in seinen Bann ziehen. Etwa 700 Menschen füllten die Turnhalle der Eichendorffschule und lauschten eine Stunde lang den fremden Klängen.

Johnny Lamprecht hatte alle Teilnehmer im Griff - ein unvergessliches Erlebnis.

Für die Kinder gab es ein vielfältiges Spiel-, Bastel- und Spaßangebot. Auch für das leibliche Wohl war mit einer Cafeteria, einem Pommes Frites- und Bratwurstwagen sowie einem Getränkestand gesorgt. Die Hohenfelder Brauerei stiftete noch einen Teil der Getränke.

Zur Belohnung für das "Abarbeiten" der Stationen bekamen alle Kinder ein Eis.

Den Abschluss des Festes bildete die Segnung der neuen Schulräumlichkeiten durch Vikar Melcher von der Aegidiuskirche.

Trotz des schlechten Wetters war es ein gelungener Tag, den sicher nicht nur die Kinder in guter Erinnerung behalten werden.

Hier Aufnahmen vom Fest: