Tag des offenen Klassenzimmers am 11.10.2013

Am Freitag, 11.10.2013, führte unser Schulverbund erstmals einen Tag des offenen Klassenzimmers durch. Eingeladen waren neben Eltern künftiger Schulanfänger auch Schuleltern und Großeltern, die einfach mal unsere Schule anschauen und bei einer Tasse Kaffee und einer Waffel ein gutes Gespräch mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern oder auch mit anderen Eltern führen wollten. Etwa 200 Besucher ließen sich diese Chance nicht entgehen, darunter viele Schulkinder, OGGS-Kinder, "Ehemalige", "Erstklässler" mit Eltern und Großeltern, aber auch künftige Schulkinder, die im nächsten oder übernächsten Jahr eingeschult werden.

An der Postdammschule gab es neben Bastelaktionen Kinderschminken und eine Theateraufführung der Klasse 3 als Highlight. An der Eichendorffschule spielte die Bläsergruppe unter Leitung von Herrn Vincke. Dort konnten in allen Klassenräumen kleine Bastel- und Rätselaufgaben gelöst werden. Im Computerraum durften Interessierte im Unterricht verwendete Software ausprobieren. Viele fleißige Helferinnen sorgten in den Cafés an beiden Standorten dafür, dass es immer Nachschub an leckeren Waffeln und Getränken gab. Dafür sagen wir herzlichen Dank! Allein an der Eichendorffschule brachte das Café einen Erlös von 196 Euro zu Gunsten des Fördervereins.

Nachfolgend Fotos von der gelungenen Veranstaltung.